Dr. med. Regine Laser - Gynäkologie und Geburtshilfe       044 - 552 55 50    office@dr-laser.ch

Dr. Regine Laser

Willkommen in meiner gynäkologischen Praxis in Zürich

Liebe Patientin,
wir freuen uns, Sie in den nächsten Tagen bei uns in der Praxis begrüssen zu können. Zu unserer aller Sicherheit bitten wir Folgendes zu beachten:

  • Sollten Sie geimpft sein, legen Sie uns bitte das Impfdokument bzw. den QR Code vor.
  • Falls Sie nicht geimpft sein sollten, bringen Sie bitte ein Schnelltestergebnis mit, das nicht älter als 48 Stunden ist. Bei Unklarheiten rufen Sie uns bitte an.
  • Kommen Sie allein! Bringen Sie bitte keine Angehörigen mit.
  • Klingeln Sie dann bitte an der Praxistür, damit wir wissen, es kommt jemand. Desinfizieren Sie sich die Hände 30 sec. und halten Sie zu den anderen Patientinnen bitte den nötigen Abstand.
  • Bitte tragen Sie eine neue Hygienemaske und behalten Sie sie während des ganzen Aufenthalts konsequent über Mund und Nase. Falls Sie nicht geimpft sind, tragen Sie bitte eine FFP2 Maske.

Vielen Dank!
Ihr Praxis Team

Kompetenzschwerpunkte

Verhütung

Zum Glück gibt es heute für jede Frau in jedem Alter die passende Verhütungsmethode. Wenn Sie für sich noch keine sichere und passende Verhütungsmethode gefunden haben, lade ich Sie ein, sich beraten zu lassen. Wenn Sie möchten, kann ich Ihnen alle Muster von Pillen und Spiralen zum Anfassen präsentieren.

Kinderwunsch

Die Wahrscheinlichkeit, im ersten Monat gleich schwanger zu werden, wenn Sie den richtigen Tag getroffen haben und beide vollkommen fruchtbar und auch jung sind, liegt bei 30 %. Ein paar Monate Chance müssen Sie Ihrem Glück geben. Sind schon eine ganze Reihe Monate verstrichen, sind Sie schon „älter“ oder wissen Sie, dass ein Problem besteht, dann sollten Sie sich untersuchen lassen.

Hormone

Seit Beginn meiner gynäkologischen Laufbahn habe ich mich überwiegend mit weiblichen und sonstigen Hormonen, z.B. bioidentische Hormone beschäftigt. Ohne die Hormone, die als Boten in unserem Blut herumflitzen, z.B. vom Gehirn zu den Eierstöcken und zurück, würden wir nicht funktionieren. Die einzelnen Hormone kommen in geringsten Konzentrationen im Blut vor. Dennoch kann eine geringe Veränderung der Konzentration schon zur Störung des Monatszyklus und vor allem des Wohlbefindens führen.

Krebsfrüherkennung

Nutzen Sie das Angebot, regelmässige gynäkologische Kontrollen wahr zu nehmen. Es ist leider so, dass niemand direkt spürt, dass sich irgendwo im Körper eine Zelle verändert. Die Jahreskontrolle bietet eine Früherkennung von Veränderungen, die im Früh-Stadium gut zu therapieren sind, die aber im Spät-Stadium einige Probleme bereiten können.

Krebsnachsorge

Wenn Sie eine Krebserkrankung hatten, ist eine qualifizierte Nachsorge für Ihr „Sicherheitsgefühl“ unerlässlich. Ihr Vertrauen in Ihr Körpergefühl ist erschüttert, Sie fühlen sich vielleicht noch nicht so alltagsfit wie vor der Behandlung, haben noch körperliche Beeinträchtigungen und zunächst einmal die Angst, der Krebs könne jederzeit zurückkommen. Sie brauchen immer wieder eine gründliche Untersuchung und ein gutes Gespräch.

Schwangerenbetreuung

Die Blutung ist ausgeblieben und die Brüste spannen? So fängt es oft an. Sie brauchen ganz viele Informationen, eine Ultraschalluntersuchung und regelmässige Kontrollen, zuerst in 4-wöchigen Abständen, später dann engmaschiger, individuell angepasst an Ihre Situation und die evtl. Risiken, die zu beachten sind.

Praxis-Standort und Sprechstunden

Tödistrasse 20

8002 Zürich

  044 552 55 50

  044 552 55 54

Sprechstunden
Montag 08:00 bis 13:00 Uhr und 14:30 bis 17:00 Uhr
Dienstag 08:00 bis 13:00 Uhr und 14:30 bis 17:00 Uhr
Mittwoch 08:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag 08:00 bis 13:00 Uhr und 14:30 bis 17:00 Uhr
Freitags 08:00 bis 13:00 Uhr

Notfallnummer ausserhalb der Sprechstundenzeiten:

Ärztefon Zürich 0800 336655

Bei Lebensgefahr 144

Fragebogen für neue Patientinnen

ÖV: mit www.zvv.ch